Leo: 2 Baufirmen gaben Angebote ab

06 November 2017,   By ,   0 Comments

Baden-Baden (06.11.2017). Für den zweiten Bauabschnitt des Leopoldsplatzes haben zwei Firmen Angebote abgegeben. Das günstigste Angebot liegt knapp unter der 3 Millionen-Grenze und damit deutlich unter dem ersten Ausschreibungsergebnis, das die Stadt aufheben musste, weil die Kosten jedes Maß überstiegen. Die beiden beim vorhergehenden Bieterverfahren beteiligten Firmen hatten diesmal nicht mitgeboten.

Betonhauben über dem Rotenbachkanal aufgebracht

Bei der jüngsten Baubegehung informierten Erster Bürgermeister Alexander Uhlig und Bauleiter Markus Selig, dass die Betonhauben über dem Rotenbachkanal aufgebracht sind. Aktuell wird die Baugrube verfüllt, anschließend der Platz asphaltiert.

Am Rande des Leos werden zudem noch Gas- und Kanalisationsarbeiten sowie kleinere Restarbeiten vorgenommen. Das kann sich bis in den Dezember hinein ziehen. Ab Samstag, 25. November, fahren bis zum Beginn des zweiten Bauabschnittes alle Busse wieder über den Platz. Ziel ist, nach der Winterpause weiterzuarbeiten.