Kiosk-Bau geht weiter

Baden-Baden (12.12.2018). Die Arbeiten für den Neubau des Kiosks auf dem Leopoldsplatz gehen weiter. Nachdem das Fundament bereits im August fertiggestellt wurde, folgte Anfang der Woche die Montage der Stützen für die Dachkonstruktion.

Fertigstellung bis Mitte März

Bis Ende der Woche wird das Dach abgedichtet. Ab dem 7. Januar geht es mit der Fassade weiter. Anschließend folgt die Inneneinrichtung. Der neue Kiosk soll bis Mitte März fertigstellt werden. Die erste Ausschreibung zum Kioskneubau wurde aufgrund zu hoher Angebote aufgehoben und die Gewerke einzeln ausgeschrieben.

Leo-Treppe wird saniert

Baden-Baden (06.12.2018). Das Podest am Leopoldsplatz wurde abgebaut. Die Holzverkleidung rund um die Treppe wurde entfernt. Derzeit beseitigt der städtische Bauhof grobe Schäden, um die Treppenanlage zu sichern.

Im Laufe des Winters wird sie von einem Steinmetz-Betrieb begutachtet und fachgerecht saniert. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis zum Frühjahr abgeschlossen.

Leo: Baumaßnahme abgeschlossen

Baden-Baden (30.11.2018). Rechtzeitig zum Beginn des Christkindelsmarkts hat die zuständige Baufirma die Baumaßnahme auf dem Leopoldsplatz abgeschlossen und die Baustelle nahezu vollständig geräumt. Bis auf wenige Restarbeiten steht der Platz nun wieder vollständig zur Verfügung.

Die elektrischen Poller in der Sophienstraße wurden bereits in Betrieb genommen und die Baustellenampel abgeschaltet. Die Umleitung und die Baustellenampel werden voraussichtlich im Laufe des heutigen Tages (Freitag, 30. November) abgebaut. Die elektrischen Poller in der Luisenstraße werden ebenfalls heute wieder in Betrieb genommen. Sie werden ab 11 Uhr nach Ende der Anlieferzeit nach oben fahren. Zum Abschluss wird in den nächsten Tagen noch das restliche Stadtmobiliar montiert.

Die Leo-Arbeiten im Zeitraffer-Video

Baden-Baden (23.11.2018). Die umfangreichen Sanierungsarbeiten auf dem Leopoldsplatz starteten Mitte September 2016. Ende November kommen die Arbeiten auf Baden-Badens zentralem Platz bis auf wenige Restarbeiten zum Abschuss. Hannah Matwich und Ann-Kathrin Ebert von der Internetredaktion der Stadtpressestelle haben sich die Mühe gemacht, die gesamten Arbeiten in einem Zeitraffer-Video zusammenzufassen.

Als Bildmaterial wurden die Aufnahmen der Leo-Webcam genutzt, deren Bilder im einstündigen Turnus seit Mitte 2016 auf der eigens von der Stadtpressestelle eingerichteten Internetseite „unser-leo.de“ rund um die Uhr zu sehen sind.

Das Video zeigt alle vier Tage ein Foto, das zwei Sekunden zu sehen ist. Trotzdem hat das Zeitraffer-Video eine Länge von über 6 Minuten. Insgesamt hat die Stadt in der Rubrik „Aktuelles“ während der Sanierungsarbeiten 75 Pressemeldungen veröffentlicht, meist versehen mit informativen Fotos.

Poncet-Statue zurück auf dem Leo

Baden-Baden (22.11.2018). Die Poncet-Statue auf der Mittelinsel des Sophienboulevards ist zurück. Im Zuge der Umbauarbeiten wurde sie im Sommer 2016 abgebaut und beim städtischen Bauhof zwischengelagert.

Die Bronzeskulptur Fugue-Fougue, auf Deutsch so viel wie „ungebändigte Fuge“, des französischen Bildhauers Antoine Poncet steht seit 1999 auf dem Leopoldsplatz.

 

Finanzierung durch Spenden

Mitte der 90er-Jahre wurden im Wechsel verschiedene Kunstwerke leihweise auf dem Platz ausgestellt. Die Poncet-Skulptur blieb dauerhaft stehen. Sie war zunächst ebenfalls eine Leihgabe der Art Galerie Pages. Mit Hilfe von Spenden aus der Bevölkerung und durch das Entgegenkommen des Galeristen konnte die Stadt sie 2004 erwerben.

Im Beisein des Künstlers wurde die Statue von der damaligen Oberbürgermeisterin Sigrun Lang feierlich enthüllt. Antoine Poncet wurde 1928 in Paris geboren und zählt zu den angesehensten Künstlern der Bildhauerei in Europa.

Stadt stellt Weihnachtsbäume auf

Baden-Baden (21.11.2018). Auch in diesem Jahr stellen die Mitarbeiter des städtischen Fachgebiets Park und Garten wieder 18 Weihnachtsbäume im ganzen Stadtkreis auf. Dabei handelt es sich um Nordmannstannen aus dem Schwarzwald, die am Dienstag (20. November) in allen Ortsteilen und in der Stadtmitte verteilt wurden.

Nach der Baustellenphase am Leopoldsplatz kann in diesem Jahr auch wieder ein großer Weihnachtsbaum im Stadtzentrum aufgestellt werden, für den das städtische Fachgebiet Tiefbau eine verbesserte Bodenhülse eingebaut hat. Mit 14 Metern wird dieses Jahr ein besonders hoher Weihnachtsbaum den Leo schmücken. Bis zum Beginn der Adventszeit werden die Stadtwerke die Tannenbäume mit Lichterketten dekorieren.

Leo erhält Bäume und Bänke

Baden-Baden (15.11.2018). Mit der Pflanzung eines Japanischen Schnurbaums feierte die Stadt am 13. November die Fast-Fertigstellung des Leopoldsplatzes. Insgesamt sollen fünf neue Japanische Schnurbäume im Platzbereich sowie in der Luisenstraße gepflanzt werden. Gartenamtsleiter Markus Brunsing erklärte, dass der Schnurbaum Hitze, Trockenheit und Stadtklima gut vertrage weswegen man ihn auch als „Zukunftsbaum“ bezeichnen kann. Im Dezember geht es dann an die Sophienstraße, wo die zwölf Kastanien ersetzt werden.

Ansonsten stehen am Leo auch noch einige Restarbeiten auf dem Programm. Die Fertigstellung der Mittelinsel in der Sophienstraße ist für Ende November angedacht. Im Dezember sollen noch drei Rundbänke montiert werden. Auch die Kiosk-Rohbauarbeiten sollen noch im Dezember beginnen, die Fertigstellung ist im März oder April 2019 vorgesehen. Noch diesen Winter wird das Podest vor dem Restaurant Amadeus abgebaut und die Treppenanlage wieder instandgesetzt.

Leo-Sanierung auf der Zielgeraden

Baden-Baden (13.11.2018). Bald ist es geschafft: Ende November sind die Bauzäune auf dem Leopoldsplatz verschwunden. Erster Bürgermeister Alexander Uhlig und Projektleiter Markus Selig begrüßten zum letzten Mal interessierte Bürger zur öffentlichen Baustellenbegehung inmitten des Platzes.

Beide dankten den Teilnehmern für das große Interesse. Die Arbeiten auf dem Leo starteten Mitte September 2016. Seit Oktober 2016 gab es bis jetzt jeden ersten Freitag im Monat die Baustellenbegehungen, bei denen jeweils zwischen 20 und 40 Interessierte teilnahmen. Uhlig dankte auch den Anliegern rund um den Leo, die doch einiges durchgemachen mussten.

Bauabschnitte und Mittelinsel des Sophienboulevards

Selig erinnerte nochmals an die Bauabschnitte. Zuerst arbeitete man im Keller des Platzes, der einen begehbaren Infrastrukturkanal erhielt. Danach bekam der Rotenbachkanal einen stabilen Deckel. Dazu kamen neue Ver- und Entsorgungsleitungen. Danach folgte in zwei Bauabschnitten das Aufbringen der mehrfarbigen Betonplatten. Die Gesamtbaukosten betragen fast 8 Millionen Euro.

Bis Ende November wird die untere Mittelinsel des Sophienboulevards fertiggestellt. Dazu gehören das Nachpflanzen neuer Kastanien und das Aufstellen der Poncet-Statue. Über Winter wird das hölzerne Podest vor dem Restaurant Amadeus abgebaut. Danach wird die Marmortreppe saniert. Im Frühjahr wird der Kioskneubau fertig sein.

 

Künftige Baustellenbegehungen in Luisenstraße

Uhlig wird die öffentlichen Baustellenbegehungen künftig auch auf der benachbarten Baustelle in der Luisenstraße fortführen. Die Termine werden rechtzeitig bekanntgegeben.

Auf dem Leo beginnen die Restarbeiten

Baden-Baden (12.11.2018). Der Leopoldsplatz geht am Montag, 12. November, in die letzte Bauphase. Für das Wiederherstellen der Mittelinsel im unteren Sophienboulevard wird die Verkehrsführung bis Ende November geändert.

Geänderte Verkehrsführung

Die bergwärts führende östliche Sophienstraße wird zwischen Leopoldsplatz und Sonnenplatz wegen dieser letzten Abschlussarbeiten, die auch die Umfahrung der Mittelinsel beinhaltet, gesperrt. Im westlichen Teil der Sophienstraße fahren die Busse in diesen drei Wochen erneut im Ampelbetrieb in beide Fahrtrichtungen.

Der Anliegerverkehr im gesperrten Bereich, die Zufahrt zum Holland-Hotel sowie dem rückwärtigen Parkplatz der Volksbank erfolgt über den Leopoldsplatz aus Richtung Luisenstraße bzw. Sophienstraße. Die Fernwärme- und Kanalanschlussarbeiten in der oberen Sophienstraße sind bis dahin im Fahrbahnbereich beendet und die Sperrung aufgehoben.

Die Stadt bedankt sich bei Anwohnern, Busfahrgästen und Verkehrsteilnehmern für das entgegengebrachte Verständnis.

Leo-Baustellenbegehung am 9. November

Baden-Baden (31.10.2018). Die nächste öffentliche Baustellenführung auf dem Leopoldsplatz ist am Freitag, 9. November. Wegen des Brückentages am 2. November wird der Termin um eine Woche verschoben.

Treffpunkt ist diesmal bereits um 14 Uhr auf der Platzmitte in Höhe des Restaurants Amadeus. Interessierte Bürger erhalten von Erstem Bürgermeister Alexander Uhlig  und Projektleiter Markus Selig Informationen über den aktuellen Stand und den Fortgang der Sanierungsarbeiten.

Abschließende Arbeiten

Nach dem Behandeln der Oberfläche der mehrfarbigen Betonplatten geht es in den letzten Wochen vor Fertigstellung an die abschließenden Arbeiten: Die Fugen zwischen den Betonplatten werden geschnitten und ab Anfang November vergossen. Ab Mitte November starten die Restarbeiten, vor allem der Wiederaufbau der Mittelinsel im unteren Sophienboulevard.


Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen hier.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen